Die Turnierbahn

An der Turnierbahn werden mittelalterliche Turneyen abgehalten. Am Boden wird in Schaukämpfen mit Schwert, Speer, Axt und Schild trainiert um dem Volk zu zeigen wie man im Mittelalter Schlachten ausgetragen hat. Zum Einen zur Verteidigung der eigenen Ländereien oder um diese für den Lehnsherren zu erweitern. Im Zentrum des Platzes befindet sich der Tilt (die Stechbahn) an diesem werden Turniere hoch zu Ross ausgetragen, um Ruhm und Ehre zu erlangen, oder einer holden Maid den Hof zu machen. Die Turnierbahn dient auch dem Training unserer Pferde, um sie auf bevorstehende Turniere vorzubereiten. Während einer Turney können die Edeldamen und -herren auf der Tribüne Platz nehmen, so haben sie den besten Blick auf die Wettkämpfe und deren Teilnehmer.